Haben Sie Fragen?

Sie erreichen uns bei Fragen gerne jederzeit über die Kontaktdaten am Seitenende oder über unser Formular:

Zum Kontaktformular

Portrait

Feinmechanik Bischl

Der Name „Bischl“ steht für ein traditionelles und innovatives Feinmechanik-Unternehmen im bayerischen Landkreis Weilheim-Schongau.

Am 01. Mai 1960 von dem inzwischen verstorbenen Feinmechanik Pionier und langjährigen Obermeisters der Feinmechaniker-Innung München-Oberbayern, Johann Bischl, in München gegründet, verlagerte der Betrieb, seit 21.08.2012 unter der Leitung von Feinwerkmechanikermeister und Betriebswirt des Handwerks, Johannes Bischl, über eine langjährige Station in Seehausen am Staffelsee, seinen Firmensitz in das moderne Firmengebäude im neu entstandenen Gewerbegebiet der Gemeinde Habach, direkt an der A95.

Schon früh gehören Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrtindustrie, sowie der Medizin- und Sicherungstechnik oder auch Kamera- und Lichttechnik zu den vielen namhaften Kunden der Firma „Feinmechanik Bischl“.

Immer am stetigen Fortschritt in der Feinmechanik ausgerichtet, hat sich die Firma zu einem fortschrittlichen Partner für Arbeiten im Bereich Drehen, Fräsen, CNC, 3D, Simultanfräsen, von Einzelstücken über Klein- bis hin zu mittleren Serien und Baugruppen weiterentwickelt.

Die herausragende Produktentwicklung, ein hochwertiges Qualitätsmanagement, ein moderner Maschinenpark stehen heute für den Erfolg der Firma Bischl, ebenso wie langjährige Erfahrung, ein kompetentes, junges Team und kurze Entscheidungswege durch flache Hierarchien.